Shiatsu für Rücken-Nacken-Kopf.

Shiatsu ist eine einfühlsame und sehr wirkungsvolle Japanische Massagetechnik, die am bekleideten Menschen angewandt wird. Sie aktiviert unsere nätürlichen Selbstheilungskräfte und löst Blockaden die in den Energiebahnen (Meridiane) auftreten.

Denn unsere Lebensenergie fließt laut fernöstlicher Philosophie in diesen Meridianen, die unseren Körper durchziehen und den Organen zugeordnet werden. Blockaden entstehen durch Stress, Krankheit und ungesunde Lebensweise.

Durch Shiatsu versuchen wir diese Blockaden aufzuspüren und mit verschiedenen Techniken (Druck, Dehnungen, sanfte Berührungen) wieder zu lösen. So kann die Energie ungehindert fließen, die Selbstheilungskräfte werden angeregt.

Shiatsu ist sehr gut für die Gesundheitsvorsorge und sorgt dafür, dass  keine Blockaden entstehen. Die Massage ist deshalb auch wunderbar für den Wellnessbereich geeignet. Obwohl Shiatsu traditionell auf einem Futon ausgeübt wird, kann bei der Rücken-Nacken-Kopf Massage auf einer Liege gearbeitet werden, da dies Rückenschonender für den Masseur ist.

Kursinhalt:

Wissenswertes und Geschichte, Indikationen und  Kontraindikationen, angewandte Meridiane in Theorie und Praxis, Shiatsu Grifftechniken, Massageaufbau, Üben der Grundtechnik, Vertiefung der Massagetechnik, Klientenführung

Geeignet für …

Für alle Interessierten, Masseure, Therapeuten

Organisatorisches:
An einem Wochenende
Samstag: 10-19 Uhr  ca. 1 Std.  Pause
Insgesamt ca. 8  Std.
Personenzahl: 3-6
Kosten: 179 Euro

Bitte mitbringen:

bequeme Kleidung, warme Socken oder Baumwollsocken  im Sommer, evtl. Brotzeit, kurze Fingernägel,  Lust auf neue Erfahrungen.

 

 

Sollten Sie sich nach dieser Ausbildung für eine  Komplettausbildung zum Shiatsu-Praktiker entscheiden, wird das  Rücken Nacken Kopf Seminar mit angerechnet. Dadurch reduziert sich der Preis für die Gesamtausbildung.